Pflegefachkraft mit Weiterbildung im Bereich der Palliative Care und Koordinator*in SAPV (w/m/d)

Abteilung: Palliativstützpunkt Rheinhessen-Nahe / SAPV

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Anleitung und Durchführung der spezialisierten Palliativ-Pflege
  • Betreuung und Versorgung der Patient*innen
  • Beratung und Unterstützung der pflegenden An- und Zugehörigen/ des versorgenden Umfeldes unter Berücksichtigung ihrer Würde und Individualität im multiprofessionellen Team
  • Bereitschaft zur Teilnahme an der 24-Stunden-Rufbereitschaft zur Krisenintervention
  • Dokumentation in der elektronischen Patientenakte
  • Einzelfallkoordination
  • Koordination der Einsätze von Kooperationspartnern bei SAPV Patient*innen
  • Qualitätssicherung

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Pflegefachkraft (w/m/d) mit mindestens 2-jähriger Berufserfahrung
  • Palliative Care Weiterbildung mit mindestens 160 Stunden
  • Nachweis zur Berufspraxis in den letzten drei Jahren: In der ambulanten palliativen Pflege von mindestens 75 Patienten ODER aus einer mindestens einjährigen palliativpflegerischen Tätigkeit in einer Palliativabteilung in einem Krankenhaus
  • Führerschein Klasse B

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Dienstrad
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstigte Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Palliativstützpunkt Rheinhessen-Nahe ein Krankenhaus, Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Der Palliativstützpunkt Rheinhassen-Nahe bietet die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) für das Gebiet Lauterecken, Bad Sobernheim, Bad Kreuznach und Bingen bis hin nach Ingelheim an. Die Mitarbeitenden verstehen sich als medizinische Berater*innen mit dem Ziel, eine möglichst optimale Linderung der krankheitsbedingten Beschwerden und der persönlichen und sozialen Nöte zu erreichen. Den schwerstkranken Menschen soll die Lebensqualität und die Selbstbestimmung größtmöglich erhalten bleiben, sowie ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod in der vertrauten Umgebung. Unser Handeln gründet sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Brigitte Dreher, Teamleiterin, T.: (0671) 372-789<br>

Unter www.palliativstuetzpunkt-kh.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.
 

Pflegefachkraft mit Weiterbildung im Bereich der Palliative Care und Koordinator*in SAPV (w/m/d)

Abteilung: Palliativstützpunkt Rheinhessen-Nahe / SAPV

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Anleitung und Durchführung der spezialisierten Palliativ-Pflege
  • Betreuung und Versorgung der Patient*innen
  • Beratung und Unterstützung der pflegenden An- und Zugehörigen/ des versorgenden Umfeldes unter Berücksichtigung ihrer Würde und Individualität im multiprofessionellen Team
  • Bereitschaft zur Teilnahme an der 24-Stunden-Rufbereitschaft zur Krisenintervention
  • Dokumentation in der elektronischen Patientenakte
  • Einzelfallkoordination
  • Koordination der Einsätze von Kooperationspartnern bei SAPV Patient*innen
  • Qualitätssicherung

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Pflegefachkraft (w/m/d) mit mindestens 2-jähriger Berufserfahrung
  • Palliative Care Weiterbildung mit mindestens 160 Stunden
  • Nachweis zur Berufspraxis in den letzten drei Jahren: In der ambulanten palliativen Pflege von mindestens 75 Patienten ODER aus einer mindestens einjährigen palliativpflegerischen Tätigkeit in einer Palliativabteilung in einem Krankenhaus
  • Führerschein Klasse B

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Dienstrad
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstigte Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Palliativstützpunkt Rheinhessen-Nahe ein Krankenhaus, Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Der Palliativstützpunkt Rheinhassen-Nahe bietet die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) für das Gebiet Lauterecken, Bad Sobernheim, Bad Kreuznach und Bingen bis hin nach Ingelheim an. Die Mitarbeitenden verstehen sich als medizinische Berater*innen mit dem Ziel, eine möglichst optimale Linderung der krankheitsbedingten Beschwerden und der persönlichen und sozialen Nöte zu erreichen. Den schwerstkranken Menschen soll die Lebensqualität und die Selbstbestimmung größtmöglich erhalten bleiben, sowie ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod in der vertrauten Umgebung. Unser Handeln gründet sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Brigitte Dreher, Teamleiterin, T.: (0671) 372-789<br>

Unter www.palliativstuetzpunkt-kh.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern.
Für anonymistierte Webanalysen nutzen wir Matomo.
Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Hier können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.

Datenschutz Impressum