Palliativstützpunkt Rheinhessen-Nahe

Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV)

Der Palliativstützpunkt Rheinhessen-Nahe am Krankenhaus St. Marienwörth hat im Oktober 2009 unter der Leitung von Robert Gosenheimer seine Tätigkeit aufgenommen. 
Der Stützpunkt bietet die ambulante palliativmedizinische Versorgung von rund 250.000 Einwohnern im Gebiet Lauterecken, Kirn, Bad Sobernheim, Bad Kreuznach, Bingen, bis hin nach Ingelheim mit spezialisierter ambulanter Palliativmedizin an.
Zurzeit gehören 10 Palliativmediziner und die Palliative Care Fachkräfte aus 10 verschiedenen ambulanten Pflegediensten und Sozialstationen zum Team. Auf diesem Weg kann auch eine 24-Stunden-Rufbereitschaft vorgehalten werden.

Ausführliche Infos zum Stützpunkt finden Sie hier: http://www.palliativstuetzpunkt-kh.de

Zentrale Rufnummern

Bitte wählen sie aus:

Zentrale

Telefon: (0671) 372-0

Telefax: (0671) 372-1500

Aktuelles

Experten des Netzwerkes „Komplementäre Onkologie Rheinhessen-Nahe“ informieren im Rahmen der…

„Wunderbar gebettet wie in einem Nestchen ist die kleine Samira“, lacht Isabella Liebig,…

Die beiden Bad Kreuznacher Krankenhäuser St. Marienwörth und Diakonie Krankenhaus, die Geriatrische…