Strahlentherapie RheinMainNahe

Die Strahlentherapie RheinMainNahe ist eine eigenständige Praxis auf dem Gelände des Krankenhauses St. Marienwörth. Sie bietet das gesamte Spektrum der perkutanen Strahlentherapie. Zu den Leistungen zählen:

Strahlentherapie bei bösartigen Erkrankungen: z. B. bei Brust-, Darm-, Lungen- und Prostatakrebs, HNO- und Hirntumoren sowie bei aufgetretenen Metastasen.

Strahlentherapie bei gutartigen Erkrankungen: niedrig dosierte Entzündungsbestrahlung z. B. Fersensporn, Arthrosen, Tennisellenbogen.

Kontakt:

Strahlentherapie RheinMainNahe, PD Dr. med. Ralph Mücke

Anmeldung:

Tel.: (0671) 9206580
Fax: (0671) 920658-19
E-Mail: info(at)strahlentherapie-rheinmainnahe.de

5 Jahre Strahlentherapie RheinMainNahe in Bad Kreuznach

Seit September 2016 sorgt die Strahlentherapie RheinMainNahe in Bad Kreuznach am Krankenhaus St. Marienwörth für die wohnortnahe und effektive Strahlentherapie. Bereits bei der Eröffnung der Praxis auf dem Gelände des Krankenhauses St. Marienwörth war das Interesse groß. Am „Tag der offenen Tür“ nahmen viele Menschen an den Führungen und Vorträgen in der neuen Praxis teil.

Und dieser Zuspruch, dieses Vertrauen haben sich in den vergangenen Jahren verfestigt. Im Fokus steht neben der modernen und gleichzeitig schonenden Strahlentherapie bei gutartigen und bösartigen Erkrankungen das Wohl der Patientinnen und Patienten sowie ihrer Angehörigen. Umfassende Informationen vor der Therapie sorgen dafür, dass die Abläufe bekannt sind. Die Fachärztinnen und -ärzte der Strahlentherapie RheinMainNahe haben zudem die Nebenwirkungen einer Krebstherapie im Blick und informieren ausführlich über wissenschaftlich belegte Maßnahmen, die gezielt eingesetzt werden können. Mit dieser  komplementärmedizinischen Versorgung kann den Patientinnen und Patienten mehr Lebensqualität ermöglicht werden.

Für die Krankheit die Technik – für den Menschen die Menschlichkeit!

So lautet das Credo der Strahlentherapie RheinMainNahe.

Zentrale Rufnummern

Bitte wählen sie aus:

Zentrale

Telefon: (0671) 372-0

Telefax: (0671) 372-1500

Aktuelles

Am jeweils ersten Dienstag im Monat findet um 18 Uhr der digitale Elterninfoabend mit dem…

Am Abend des 19. Mai haben sich die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz mit Bruder Bonifatius…

Was kann ich selbst dazu tun?

> Broschürenservice

Publikationen

Hier finden Sie Flyer & Broschüren zum Download.