Veranstaltungen

Vorträge im Rahmen des "Bad Kreuznacher Gesundheitsforums"

Veranstaltungsort: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22 - 24, 55543 Bad Kreuznach
Eintritt frei
 

09.09.2020, 19 Uhr

Neueste Erkenntnisse in der Brustkrebsbehandlung
10 Jahre zertifiziertes Brustzentrum Nahe 
 

Jährlich erkranken ca. 69.000 Frauen in Deutschland an Brustkrebs. Die Sterberate ist dank moderner und individueller Therapiemöglichkeiten in den letzten Jahren gesunken. Dr. med. Gabor Heim, Leiter des Brustzentrums Nahe, informiert über die Entwicklung und Aufbau des Brustzentrums und die neuesten Erkenntnisse in der Brustkrebsbehandlung. Im Anschluss stellt sich die „Frauenselbsthilfegruppe Krebs", Gruppe Bad Kreuznach, mit ihrem Programm vor.

Referent: Dr. med. Gabor Heim, Chefarzt Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe, Leiter Brustzentrum Nahe




02.12.2020, 19 Uhr
 

„Die Sing- und Sprechstimme: Funktion und Diagnostik“

Im Vortrag werden die Bereiche, welche für die Stimmgebung wichtig sind, erklärt: die Atmung, der Kehlkopf und der Vokaltrakt. Zudem werden diagnostische Möglichkeiten erläutert, mit Hilfe derer diese Bereiche sowie die stimmliche Leistungsfähigkeit abgebildet werden können. Anschließend wird auf die konservativen und operativen therapeutischen Möglichkeiten von Krankheitsbildern der Stimme näher eingegangen.

 

Referenten:

Dr. med. Sebastian Dippold, Praxis für HNO-Heilkunde Bad Kreuznach im Ärztehaus St. Marienwörth und
Ulrike Hemberger, Abteilungsleiterin Logopädie und Ergotherapie am Krankenhaus St. Marienwörth


In Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus St. Marienwörth, dem Darmzentrum Nahe, der Volkshochschule Bad Kreuznach und der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH (GuT)

 

 

Vorträge aus vergangenen Veranstaltungen  zum Download

Komplementärmedizin – was kann ich selbst als Patient mit einer Tumorerkrankung noch tun?
Privatdozent Dr. Ralph Mücke gab am 28.11.2018 einen Überblick über wissenschaftlich überprüfte ergänzende Verfahren zur unterstützenden Behandlung von Nebenwirkungen durch Operation, Chemo- und Strahlentherapie.  Aktuelle Studien belegen u. a. die positive Wirkung von Vitamin D, Selen und Honig. Auch Sport und Entspannungsverfahren wie Meditation, Yoga und Qi-Gong tragen zur Steigerung der Lebensqualität während und nach der Therapie bei. 

Hier finden Sie den Vortrag Komplementärmedizin zum Download.
 

Ernährung bei Krebs  
Ernährungsberaterin Verena Romeis vom Krankenhaus St. Marienwörth informierte am 22.05.2019 in ihrem Vortrag, inwieweit das Risiko, an einer Krebsart zu erkranken, durch Ernährung und Lebensstil zu beeinflussen ist. Bei bestehender Krebserkrankung und den jeweiligen Therapien kann es zu Problemen mit der Ernährung  und  zu einer Verschlechterung des Ernährungszustandes kommen. Sie zeigte geeignete Maßnahmen auf, einen möglichen Gewichtsverlust zu stoppen oder eine Fehlernährung zu vermeiden. Darüber hinaus informierte Verena Romeis über die neuesten Erkenntnisse,  das Rückfallrisiko nach überstandener Erkrankung der verschiedenen Krebsarten zu mindern. Die Selbsthilfegruppen Frauenselbsthilfe nach Krebs und Deutsche ILCO e.V., Gruppe Bad Kreuznach, stellten sich vor und informierten.   

Hier finden Sie den Vortrag Ernährung bei Krebs zum Download.

 

 

 

Zentrale Rufnummern

Bitte wählen sie aus:

Zentrale

Telefon: (0671) 372-0

Telefax: (0671) 372-1500

Aktuelles

Strahlende Gesichter bei den zwölf Absolventinnen und einem Absolvent der Gesundheits- und…

Seit diesem Frühjahr bieten die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz gemeinsam mit dem Anbieter…

10 Jahre zertifiziertes Brustzentrum Nahe

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz Impressum