Veranstaltungen

Vorträge im Rahmen des "Bad Kreuznacher Gesundheitsforums"

Im Rahmen des Bad Kreuznacher Gesundheitsforums bietet das Krankenhaus St. Marienwörth, die Volkshochschule Bad Kreuznach, die KISS Mainz, Büro Bad Kreuznach, die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH (GuT) diese kostenfreien Informationsveranstaltung für Laien ab 19 Uhr an. Veranstaltungsort ist das Haus des Gastes, Rudi-Müller-Saal, Kurhausstraße 22 - 24, in Bad Kreuznach

Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygienemaßnahmen, Zutritt zur Veranstaltung haben Genese, vollständig Geimpfte und Getestete mit tagesaktuellem negativen Schnelltest mit entsprechendem Nachweis.
Zur Erfassung der Teilnehmenden wird um frühzeitiges Erscheinen gebeten.
 

25.08.2021, 19 Uhr
Darmerkrankungen im Fokus
Ref.: Prof. Dr. med. Volker Schmitz, Ärztlicher Direktor des Krankenhauses St. Marienwörth und Leiter des Darmzentrums Nahe


08.09.2021, 19 Uhr
Neue Erkenntnisse in der Brustkrebsbehandlung und
Strahlen – Helfen - Heilen  –  Strahlentherapie bei Brustkrebs
Ref.: . Dr. Gabor Heim, Leiter des Brustzentrums Nahe und Privatdozent Dr. Ralph Mücke, Strahlentherapie RheinMainNahe
 

06.10.2021, 19 Uhr
Moderne Therapieformen der Hüft- und Kniegelenksarthrose
Ref.: Dr. med. Peter Garay, Leitender Arzt der Sektion Unfallchirurgie/Endoprothetik und Dr. med. Christoph Meister, Sportmediziner und Konsiliararzt mit dem Spezialgebiet Endoprothetik von Knie- und Hüftgelenk 

 

Vorträge aus vergangenen Veranstaltungen  zum Download

Komplementärmedizin – was kann ich selbst als Patient mit einer Tumorerkrankung noch tun?
Privatdozent Dr. Ralph Mücke gab am 28.11.2018 einen Überblick über wissenschaftlich überprüfte ergänzende Verfahren zur unterstützenden Behandlung von Nebenwirkungen durch Operation, Chemo- und Strahlentherapie.  Aktuelle Studien belegen u. a. die positive Wirkung von Vitamin D, Selen und Honig. Auch Sport und Entspannungsverfahren wie Meditation, Yoga und Qi-Gong tragen zur Steigerung der Lebensqualität während und nach der Therapie bei. 

Hier finden Sie den Vortrag Komplementärmedizin zum Download.
 

Ernährung bei Krebs  
Ernährungsberaterin Verena Romeis vom Krankenhaus St. Marienwörth informierte am 22.05.2019 in ihrem Vortrag, inwieweit das Risiko, an einer Krebsart zu erkranken, durch Ernährung und Lebensstil zu beeinflussen ist. Bei bestehender Krebserkrankung und den jeweiligen Therapien kann es zu Problemen mit der Ernährung  und  zu einer Verschlechterung des Ernährungszustandes kommen. Sie zeigte geeignete Maßnahmen auf, einen möglichen Gewichtsverlust zu stoppen oder eine Fehlernährung zu vermeiden. Darüber hinaus informierte Verena Romeis über die neuesten Erkenntnisse,  das Rückfallrisiko nach überstandener Erkrankung der verschiedenen Krebsarten zu mindern. Die Selbsthilfegruppen Frauenselbsthilfe nach Krebs und Deutsche ILCO e.V., Gruppe Bad Kreuznach, stellten sich vor und informierten.   

Hier finden Sie den Vortrag Ernährung bei Krebs zum Download.

 

 

 

Zentrale Rufnummern

Bitte wählen sie aus:

Zentrale

Telefon: (0671) 372-0

Telefax: (0671) 372-1500

Aktuelles

Am Dienstag, dem 2. November, findet um 18 Uhr der digitale Elterninfoabend mit dem Geburtshilfeteam…

Ende September hatte sich der Vorstand des Freundschafts- und Fördervereins St. Marienwörth zu einer…

Krebstherapien besser vertragen – Komplementäre Onkologie

> Broschürenservice

Publikationen

Hier finden Sie Flyer & Broschüren zum Download.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern.
Für anonymistierte Webanalysen nutzen wir Matomo.
Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Hier können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.

Datenschutz Impressum