Spendenportal

...den Menschen nahe

Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Akutkrankenhaus mit rund 300 Betten. Neben der Regelversorgung hat das Haus in Trägerschaft der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz Schwerpunkte ausgebildet, beispielsweise in der Versorgung von Menschen mit einer Darm- oder Brustkrebserkrankung, in der Palliativversorgung oder als anerkanntes Diabeteszentrum. Neben dieser hohen fachlichen Expertise, vergewissern wir uns als christlicher Träger immer auch unserer Werte und Ziele. Was für uns wesentlich ist, zeigt sich in unserem Leitwort: "Den Menschen nahe".

Um unseren Auftrag bestmöglich erfüllen zu können, sind wir immer auch auf Unterstützung angewiesen. Gerade wenn es um die Anschaffung von Geräten oder das Angebot von Zusatzleistungen geht, die von den Kostenträgern nicht übernommen werden. Dann sind wir auf Menschen angewiesen, die entweder durch ihre Mitgliedschaft in unserem Freundschafts- und Förderverein oder durch ihre Spende einen Beitrag für unser Krankenhaus St. Marienwörth leisten möchten.

Im folgenden stellen wir Ihnen einige Spendenprojekte vor und geben Ihnen natürlich auch die Möglichkeit, ohne konkrete Zweckbindung zu spenden. Wenn Sie Fragen haben sollten, steht Ihnen Alexandra Markus, Bereichsleiterin Unternehmenskommunikation, unter der Telefonnummer (0671) 372-1300 oder per Mail an alexandra.markus(at)franziskanerbrueder.org gerne zur Verfügung.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung, Ihr Engagement und Ihr Mittun!

Ihre Klinikleitung

Für unsere Kleinsten

Jedes neugeborene Kind ist ein kleines Wunder, das uns auch als Erwachsene immer wieder das Staunen lehrt. Deshalb ist es uns in der Geburtshilfe ganz besonders wichtig, jungen Familien den Start mit Baby so angenehm wie möglich zu machen und sie intensiv während der Geburt und in den Tagen danach zu begleiten. Wir nehmen uns Zeit für Mutter und Kind, beantworten geduldig alle Fragen und geben Anleitung wo nötig. Es ist uns wichtig, dafür eine ruhige und angenehmen Atmosphäre zu schaffen, in der sich alle wohlfühlen können. 

Deshalb haben wir bereits in der Vergangenheit durch Spenden unser Stillzimmer neu gestaltet oder hilfreiche Ausstattungsgegenstände wie neue Babybeistellbettchen oder Gebärhocker angeschafft. Das möchten wir gerne auch in Zukunft fortführen, um gerade den Kleinsten den besten Start ins Erdenleben zu ermöglichen. Helfen Sie uns dabei!

Hier geht es zur Spende für die Geburtshilfe.

Am Ende des Lebens

Die Palliativstation des St. Marienwörth wurde im Januar 2003 ins Leben gerufen und ist Bestandteil der Radio-Onkologischen Abteilung. Auf der Station werden Menschen betreut, die an einer weit fortgeschrittenen, unheilbaren Erkrankung leiden. Aus dem Umgang mit Patient*innen, die an einer Krebserkrankung leiden, hat sich ein besonderes Bewusstsein für die Beschwerden und Nöte der Betroffenen und deren Familien gebildet. Dem Team um den Leitenden Arzt Robert Gosenheimer ist es wichtig, die Patient*innen intensiv zu begleiten und ihnen beizustehen, gerade wenn Heilung nicht mehr möglich ist.

Ein ganz besonderes Angebot ist der „Snoezelraum“, der das Herz der Station bildet. Snoezeln kommt aus dem Niederländischen und ist eine Kombination der Worte „snuffelen“ (schnüffeln) und „doezelen“ (dösen, schlummern). Es steht für den Aufenthalt in einem speziell gestalteten Raum, der alle Sinne anspricht. Musik, Lichteffekte, Wassersäulen, Aromazerstäuber sowie ein Massage-Wasserbett sorgen für ein intensives Wohlfühl-Erlebnis. Patient*innen erfahren Entspannung, können Ängste abbauen und verspüren Schmerzlinderung. Das Stationsteam unterstützt dieses Erlebnis durch weitere Angebote wie autogenes Training, Phantasiereisen oder Gesprächsangebote. Auch kunsttherapeutische Maßnahmen helfen dabei, zur Ruhe zu kommen und sich auf einer anderen Ebene mitzuteilen. All diese Angebote kosten Geld, deshalb sind wir auch hier auf Unterstützung angewiesen. Vielen Dank schon jetzt dafür!

Hier geht es zur Spende für die Palliativstation.

...einfach, weil ihr Großartiges leistet!

Es gibt so viele Gründe uns zu unterstützen:

  • Sie waren als Patient*in sehr zufrieden bei uns.
  • Wir haben uns liebevoll um Ihre Angehörigen gekümmert.
  • Ihnen und Ihren Lieben geht es gut und Sie möchten einfach etwas zurückgeben.
  • Sie haben Geburtstag und möchten zugunsten eines guten Zwecks auf Geschenke verzichten.
  • Sie haben einen lieben Menschen verloren und möchten eine Kondolenzspende leisten.
  • Sie sind auf eines unserer Projekte aufmerksam geworden und möchten einen Beitrag leisten.
  • oder, oder, oder....

Egal, aus welchem Beweggrund Sie für das Krankenhaus St. Marienwörth spenden wollen - wir freuen uns!

Hier geht es zum allgemeinen Spendenportal.

Zentrale Rufnummern

Bitte wählen sie aus:

Zentrale

Telefon: (0671) 372-0

Telefax: (0671) 372-1500

Aktuelles

baby mutter stillkurs
Helfer vor seinem Auto

Die ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe trägt viele Gesichter, Interessierte können eigene Ideen…

Herzlich eingeladen zu einem vorweihnachtlichen Speeddating sind alle examinierten Pflegekräfte am…