Aktuelles

Hebammenpraxiseröffnung am 15. Juni

Christine Zöller, Elena Schmidt und Gudrun Grosenick (v.l.n.r.) laden herzlich zur Eröffnung der neuen Hebammenpraxis am 15. Juni ein

Ab Mitte Juni haben werdende Eltern mit der neuen Hebammenpraxis St. Marienwörth über das Krankenhaus hinaus einen weiteren, bürgernahen  Anlaufpunkt in Bad Kreuznach. In den neuen Räumlichkeiten am Bourger Platz Nummer acht werden künftig zahlreiche Angebote rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Kurse für Babys und Kleinkinder stattfinden.

„Es ging uns darum, Eltern und ihren Kindern mehr Ruhe und eine entspannte Wohlfühlatmosphäre außerhalb des Krankenhausbetriebes zu bieten“, erklärt Gudrun Grosenick, Leitende Hebamme des Kreißsaals im Krankenhaus St. Marienwörth. Sie und ihre Kolleginnen Christine Zöller und Elena Schmidt sind die Gesellschafterinnen der neuen Praxis. Alle drei bleiben dem Krankenhaus aber auch weiterhin als Hebammen erhalten.

Das Angebot am Bourger Platz ist vielfältig: Neben bewährten Kursangeboten wie Geburtsvorbereitung, Schwangerschaftsgymnastik, Rückbildung, Krabbelgruppen oder Babymassage gibt es auch Neuheiten wie den Schwangerenkurs „Babybauchgefühl“ oder den Zauberwichtelkurs, der die Bindung zwischen Eltern und Kind stärkt. Auch eine Akupunktur- und Hebammensprechstunde, Beikostberatung, Lasertherapie zur Wundheilungsunterstützung, Schwangerenvorsorge, Taping, Trageberatung und verschiedene Workshops können dort genutzt werden. Eine Heilpraktikerin und Osteopathin bietet themenspezifische Angebote für werdende Eltern und junge Familien. Und für die Fitness in der Schwangerschaft oder auch nach der Geburt sorgt Carina Fleck mit ihren PreKanga und Kanga-Trainings, die in einem separaten Kursraum in der Praxis stattfinden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir im Bereich der Geburtshilfe unser Angebot damit weiter ausbauen“, erklärt Dr. Matthias Bussmann, Medizinischer Vorstand der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz. „Eltern nutzen heute die Zeit vor und nach der Geburt sehr intensiv und beschäftigen sich ausführlich mit ihrer neuen Rolle. Diesem Bedürfnis tragen wir mit der neuen Hebammenpraxis Rechnung und unterstützen junge Familien in dieser für sie so spannenden Phase.“

Um Räumlichkeiten und Angebot einem breiten Publikum vorzustellen, findet am Samstag, 15. Juni 2019, von 13 bis 16 Uhr  ein „Tag der offenen Tür“ statt.  Neben einer Besichtigung der Praxis und Informationen zum Angebot findet um 14 Uhr eine Vorführung  PreKanga und um 15 Uhr ein Kanga-Training statt. Kinder können sich im Kletter-Krabbel-Parcours tummeln oder in der Malecke. Schwangere haben die Möglichkeit, über ein Fetal-Stethoskop selbst die Herztöne ihres Babys zu hören. Und natürlich können sich Interessierte ganz genau über alle Angebote der neuen Hebammenpraxis informieren.

Die Hebammenpraxis ist künftig unter der Telefonnummer (01515) 7009836 zu erreichen. Fragen und Anmeldung zu PreKanga und Kanga bitte unter Telefon (0176) 34914451. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.storchenteam-marienwoerth.de.
 

Zentrale Rufnummern

Bitte wählen sie aus:

Zentrale

Telefon: (0671) 372-0

Telefax: (0671) 372-1500

Aktuelles

Experten des Netzwerkes „Komplementäre Onkologie Rheinhessen-Nahe“ informieren im Rahmen der…

„Wunderbar gebettet wie in einem Nestchen ist die kleine Samira“, lacht Isabella Liebig,…

Die beiden Bad Kreuznacher Krankenhäuser St. Marienwörth und Diakonie Krankenhaus, die Geriatrische…