Aktuelles

Benefizkonzert mit Lesung am 8. November in der Kapelle St. Marienwörth

Herzlich eingeladen sind alle Interessierten zu einem emotionalen Abend mit Pfarrer Rüdiger Dunkel am Freitag, 8. November, um 19.30 Uhr in die Krankenhauskapelle St. Marienwörth. Unter dem Titel „ …noch einmal diesen Augenblick“ – wenn Erinnerungen zu Liedern werden“ findet ein Benefizkonzert mit Lesung zugunsten der Palliativstation von St. Marienwörth statt.
Pfarrer Rüdiger Dunkel, 1958 in Dinslaken am Niederrhein geboren, arbeitet seit fast 30 Jahren in der Ev. Lukas-Kirchengemeinde in Winzenheim bei Bad Kreuznach. Er ist aber auch Geschichtenerzähler, Liedermacher und Literat. Alle seine Lieder und Bücher schreibt er in Taizé, seiner geistlichen Heimat, in der er als Jugendlicher eine längere Zeit gelebt hat.

Den Menschen eine Freude zu bereiten, sie zum Nachdenken über das eigene Leben und den eigenen Glauben anzuregen, Kirche lebendig zu halten, das ist seine Mission. In seinen Büchern und CDs, in seinen öffentlichen Veranstaltungen und in seinen Chansons erzählt er heitere und besinnliche, tiefgründige und emotionale Geschichten.

„... noch einmal diesen Augenblick“ lautet auch der Titel seiner letzten CD, die im Februar 2019 erschienen ist. „Ich hab’ mich angesehen“ heißt sein neuestes Buch. Darin erzählt er die Geschichten hinter seinen Chansons. Sie erzählen vom Umgang mit Demenz, genauso wie sie darüber Auskunft geben, warum er kein Mönch geworden ist. Besonders aber erzählen sie von Menschen, die ihn auf seinem Weg begleitet und geprägt haben. Einige dieser heiteren, aber auch nachdenklich stimmenden Geschichten wird er auf Einladung des Evangelischen Arbeitskreises in der CDU in der Kapelle von St. Marienwörth lesen und die Chansons dazu singen. Er möchte alle Zuhörenden anregen, auf die Spurensuche im eigenen Leben zu gehen.

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 8. November 2019, um 19.30 Uhr in der Kapelle des Krankenhauses St. Marienwörth der Mühlenstr. 39 in Bad Kreuznach.
Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Palliativstation St. Marienwörth wird gebeten.

Zentrale Rufnummern

Bitte wählen sie aus:

Zentrale

Telefon: (0671) 372-0

Telefax: (0671) 372-1500

Aktuelles

Herzliche Einladung zur Einstimmung in die Vorweihnachtszeit von 12 – 17 Uhr

Vorträge im St. Marienwörth am 11. und 12. November

Herzlich eingeladen sind alle Interessierten zu einem emotionalen Abend mit Pfarrer Rüdiger Dunkel…

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz Impressum