Aktuelles

MVZ Nahe ist eröffnet

Verwaltungsdirektor Helmut Ziegler (r.) freut sich darüber, dass Karl Kerwer (l.) und Dr. Raimund Stengel (M.) künftig unter dem Dach des MVZ Nahe tätig sind.

Am Krankenhaus St. Marienwörth befindet sich seit dem 01.Januar 2013 das Medizinische Versorgungszentrum Nahe (MVZ Nahe). Hier werden ambulante medizinische Versorgungen durchgeführt, derzeit sind Karl Kerwer, Facharzt für Allgemeinmedizin, Psychosomatik und Allergologie sowie Dr. Raimund Stengel, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie als Ärzte des Zentrums aktiv.

„Unsere Zielsetzung ist es, die bereits begonnene Verzahnung zwischen ambulantem und stationärem Bereich zu optimieren, um unser Gesundheitszentrum an der Nahe weiter zu stärken. Die Vorteile liegen in der Nutzung von Synergien, so zum Beispiel der gemeinsamen Nutzung von Ressourcen wie Geräte, Räume, Personal, enge Zusammenarbeit mehrerer Fachrichtungen, Kooperation mit den Partnern des Krankenhauses sowie Entlastung der Mediziner von verwaltungstechnischen Aufgaben", so Verwaltungsdirektor Helmut Ziegler.

"Durch die räumliche Nähe zum Krankenhaus können wir auf kurzem Wege kommunizieren und dies ist für unsere Patienten ein immenser Vorteil – jeder ist seinem Bedarf entsprechend fachlich hochqualifiziert versorgt und sämtliche Versorgungsformen, von Diagnostik bis Therapie, mit allen erforderlichen Medizingeräten sind ohne größere Wartezeiten unmittelbar vorhanden", so Ziegler weiter.

Das MVZ Nahe ist für Kassen- und Privatpatienten in den bisherigen Praxisräumen von Karl Kerwer in der Mühlenstraße 37 zu finden. Die Öffnungszeiten sind: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und nachmittags am Montag von 16 bis 19 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 14 bis 16 Uhr oder nach Vereinbarung.

Patientinnen und Patienten können sich mit und ohne Überweisung möglichst nach Terminvereinbarung unter der Telefonnummer (0671) 33757 an die Fachärzte wenden.

Zentrale Rufnummern

Bitte wählen sie aus:

Zentrale

Telefon: (0671) 372-0

Telefax: (0671) 372-1500

Aktuelles

Dr. med. Michael Bracko referierte Anfang August in seinem Vortrag „Ohnmacht und Bewusstlosigkeit“…

Zweiter Kurs im Träger der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz

Hepatitis kann nicht warten!