Aktuelles

Die 5. Jahreszeit im Haus St. Josef

buntes Programm ließ keine Wünsche offen

Kaum war die Weihnachtsdekoration weggeräumt, wurden schon die Girlanden und Clowns hervorgeholt und die Räume geschmückt.

Schon im Vorfeld hatten einige Senioren die Fastnachtsorden für die bevorstehende Fastnachtssitzung selbst gestaltet, was unter der Anleitung von Alltagsbegleiterin Regina Sprenger auch allen sichtlich Freude bereitet hatte.

Am Donnerstag, den 31.Januar war es dann soweit.

Der Medienraum war herrlich geschmückt und Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter trugen tolle Kostüme.

Um 15.11 Uhr eröffnete Carolin Kruft mit der bedeutungs- und stimmungsvollen Büttenrede

„ Die Männerfeindin“ die Sitzung.

Viele weitere Vorträge sorgten für Kurzweil und Stimmung und brachten den Saal zum Toben.

In die Bütt stiegen: Yannic Zurbel (Kokolores), Franz Peil berichtete als Zahnarzt, Brigitte Falusy rief die Senioren zu noch positiverem Denken und Handeln auf und Corinna Preußer agierte als Julchen vom Bauernhof.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die Gesangsdarbietung von Jana Müller. Die 12jährige bereitete damit ihrer Oma Barbara Petry, die im Haus St. Josef lebt, eine besondere Freude.  Viel Applaus bekam das  junge Mädchen und durfte die Bühne nicht verlassen, ohne das Versprechen abzugeben, nächstes Jahr wieder zu kommen.

Das bunte Programm ließ keine Wünsche offen und die Akteure ernteten großen Beifall.
Für das leibliche Wohl war mit Kreppel, Kaffee, Gebäck und Bowle bestens gesorgt!

Herzlichen Dank an alle Aktive und auf ein fröhliches Wiedersehen im nächsten Jahr! Helau!

 

Zentrale Rufnummern

Bitte wählen sie aus:

Zentrale

Telefon: (0671) 372-0

Telefax: (0671) 372-1500

Aktuelles

Am jeweils ersten Dienstag im Monat findet um 18 Uhr der digitale Elterninfoabend mit dem…

Am Abend des 19. Mai haben sich die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz mit Bruder Bonifatius…

Was kann ich selbst dazu tun?

> Broschürenservice

Publikationen

Hier finden Sie Flyer & Broschüren zum Download.