Aktuelles

Boys Day in den Einrichtungen der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz

links Gruppe "Boys Day Krankenhaus St. Marienwörth" und rechts "Boys Day Haus St. Josef"

Nach den guten Erfahrungen im vergangenen Jahr mit den teilnehmenden "Boys" am Aktionstag in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule war in diesem Jahr das Angebot auch auf die Altenhilfeeinrichtungen Haus St. Josef in Bad Kreuznach und Haus Maria Königin in Kirn ausgeweitet worden.

Erfreulicherweise gab es viele Nachfragen, so dass am Boys Day  9 Schüler in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule, 7 im Haus St. Josef und 4 im Haus Maria Königin begrüßt werden konnten.

Ein vielfältiges "Programm"  war ausgearbeitet worden, um Einblicke hinter die Kulissen des Krankenhauses und der Altenhilfeeinrichtungen zu geben.

In Begleitung von Thomas Weckmüller, Abteilungsleiter Chirurgie, und den jeweiligen Verantwortlichen, hatten sie sich verschiedene Abteilungen wie z. B. die Zentrale Notaufnahme, ein  Patientenzimmer, Röntgenraum usw. angeschaut, auch durften sie einen Gips anlegen.

Pflegedirektor Wolfgang Kamptz erläutert die Motivation des Krankenhauses St. Marienwörth, diesen Schnuppervormittag heute und auch weiterhin durchzuführen:
„Mit der Teilnahme unseres Krankenhauses am Boys Day möchten wir einerseits die Aufgaben der größten Berufsgruppe unseres Hauses – die Pflegenden – repräsentieren, andererseits möchten wir das auch im Interesse eines Ausbildungsbetriebes tun, um jungen Leuten die berufliche Bildung in der Gesundheits- und Krankenpflege näher zu bringen.“

Eugen Dahler, Schulleiter: „Weiterhin unverändert zeigt sich der Trend, dass in der Gesundheits- und Krankenpflege statistisch gesehen nur ca. 10 – 25% der Mitarbeiter männlich sind. Dass diese berufliche Tätigkeit aber ebenso für männliche Mitarbeiter interessant, spannend und ausfüllend sein kann, möchten wir den Schülern mit kleinen Einblicken in verschieden Fachbereichen zeigen“.

Im Haus St. Josef waren die 7 Schüler in Begleitung der beiden aktuellen Auszubildenden Pascal Berg und Jessica Kipp und Frau Simone Sommerrock-Scherer von der sozialen Betreuung mit einigen Bewohner spielerisch in Kontakt gebracht worden. Dabei wurden sie von 2 Teams der Hundstaffel Marschall begleitet: Anette Rump mit „Mary“ und Anette Schellong mit „Bonnie“.  Frau Elisabeth Schmidt, kommissarische Pflegedienstleiterin des Hauses St. Josef: „Wir freuen uns, dass die Jungs die Chance genutzt haben, unsere Einrichtung und Bewohner kennen zu lernen! Sie haben viel Interesse gezeigt und waren mit Eifer bei der Sache. Dieses war unser erster „Boys Day“, im nächsten Jahr werden wir auf jeden Fall wieder dabei sein.“

Die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz bieten folgende Ausbildungsstellen in ihren Einrichtungen an:

Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Altenpfleger/in
Heilerziehungspfleger/in
Kauffrau/Kaufmann
Hauswirtschafter/in

siehe: www.franziskanerbrueder.org

Zentrale Rufnummern

Bitte wählen sie aus:

Zentrale

Telefon: (0671) 372-0

Telefax: (0671) 372-1500

Aktuelles

Am jeweils ersten Dienstag im Monat findet um 18 Uhr der digitale Elterninfoabend mit dem…

Am Abend des 19. Mai haben sich die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz mit Bruder Bonifatius…

Was kann ich selbst dazu tun?

> Broschürenservice

Publikationen

Hier finden Sie Flyer & Broschüren zum Download.