Aktuelles

2.000 Herzschrittmacher am St. Marienwörth

von li nach re: Internistischer Oberarzt Dr. F. Liepe, L. Maurer, Chirurgischer Oberarzt J. Nikolay

Der 15.05.2013 war für Ludwig Maurer und für das Krankenhaus St. Marienwörth ein ganz besonderer Tag. Der 83-jährige Norheimer ist nämlich der 2.000ste Patient, der im Haus der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz einen Herzschrittmacher erhalten hat.

Seit Dezember 1985 werden am Krankenhaus St. Marienwörth Herzschrittmacher implantiert. Es ist üblich, dass die Implantation des Schrittmachers von einem Internisten und einem Chirurgen gemeinsam durchgeführt wird.

Am gestrigen Mittwoch operierten der Chirurgische Oberarzt Johannes Nikolay und Dr.  Frank Liepe, Internistischer Oberarzt und Kardiologe, Herrn Maurer.

Beide besuchten heute den rüstigen Patienten, um ihm ein besonderes Arzneimittel mit nach Hause zu geben: stärkenden Rotwein aus dem Weinberg der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz am Kloster Ebernach an der Mosel!

Dr. Liepe zur aktuellen Entwicklung: „ Pro Jahr implantieren wir rund 150 Herzschrittmacher, etwa 10 Kardio-Defibrillatoren und zunehmend auch  Ereignisrekorder, um Schwindel- und Ohnmachtsanfällen unklarer Ursache auf die Spur zu kommen.“

Zentrale Rufnummern

Bitte wählen sie aus:

Zentrale

Telefon: (0671) 372-0

Telefax: (0671) 372-1500

Aktuelles

Am jeweils ersten Dienstag im Monat findet um 18 Uhr der digitale Elterninfoabend mit dem…

Am Abend des 19. Mai haben sich die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz mit Bruder Bonifatius…

Was kann ich selbst dazu tun?

> Broschürenservice

Publikationen

Hier finden Sie Flyer & Broschüren zum Download.