Aktuelles

Brustzentrum Nahe ist erneut zertifiziert

Deutsche Krebsgesellschaft bestätigt Qualität der Behandlung

Dr. med. Gabor Heim, Leiter des Brustzentrums Nahe

Die Deutsche Krebsgesellschaft hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Versorgung von Menschen mit Krebs zu verbessern und die Behandlung stetig weiterzuentwickeln. Dazu gehört auch die Ausweisung von so genannten Brustkrebszentren, die sich einem strengen Zertifizierungsprozess unterziehen müssen. Unabhängige Prüfer der Krebsgesellschaft überprüfen dabei die Qualität der medizinischen Versorgung in einem Zentrum.

Das Brustzentrum Nahe am Krankenhaus St. Marienwörth hat sich 2010 erstmals dieser Überprüfung gestellt und auf Anhieb das Zertifikat als anerkanntes Brustkrebszentrum erhalten. In diesem Jahr stand eine Überprüfung durch die Auditoren der Gesellschaft an, die dem Brustzentrum unter Leitung von Dr. med. Gabor Heim, Chefarzt der Gynäkologischen Abteilung an St. Marienwörth, erneut dieses besondere Gütesiegel verliehen.

„Unser Brustzentrum zeichnet sich durch eine hohe medizinische Qualität aus, die mit der in Häusern der Maximalversorgung gleichwertig ist. Dies hat die Überprüfung der Deutschen Krebsgesellschaft bestätigt", erklärt Chefarzt Dr. Heim. Wie wichtig es ist, die Brustkrebsbehandlung in einem zertifizierten Zentrum durchführen zu lassen, belegen Studien. Demzufolge sind die Behandlungsergebnisse und damit auch die Prognose für Patientinnen, die in einem Brustzentrum behandelt wurden, besser. „Gleichzeitig bieten wir aber auch kurze Wege und eine wohnortnahe Versorgung. Niemand muss weite Wege auf sich nehmen, sondern findet vor Ort eine optimale Versorgung in der Diagnose, Behandlung und Nachsorge vor." Im letzten Jahr haben über 120 Patientinnen mit erstmals diagnostiziertem Brustkrebs eine Behandlung im Brustzentrum durchlaufen, weitere 150 befinden sich in der Nachsorge.

Das Brustzentrum Nahe ist ein Zusammenschluss verschiedener Kooperations-partner aus dem stationären und ambulanten Bereich mit dem Ziel, von Beginn an eine optimale Behandlung bei Brustkrebs zu gewährleisten. Durch das Netzwerk der Fachabteilungen sowie aller externen Kooperationsstellen sind ein schneller Austausch von Informationen und die bestmögliche Patientenversorgung gewährleistet. Eine Grundlage der Zertifizierung bildet auch die bereits seit Jahren bestehende und sehr gute Zusammenarbeit mit dem Brustzentrum der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz auf ärztlicher Ebene.

„Die erneute Zertifizierung durch die Krebsgesellschaft verdanken wir vor allen Dingen dem Engagement unserer Mitarbeiter", erklärt der Verwaltungsdirektor von St. Marienwörth, Helmut Ziegler. „Ohne die Zusammenarbeit von Ärzten, Pflegenden und den vielen begleitenden Diensten wäre diese Aufgabe nicht zu leisten."

Zentrale Rufnummern

Bitte wählen sie aus:

Zentrale

Telefon: (0671) 372-0

Telefax: (0671) 372-1500

Aktuelles

Am jeweils ersten Dienstag im Monat findet um 18 Uhr der digitale Elterninfoabend mit dem…

Am Abend des 19. Mai haben sich die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz mit Bruder Bonifatius…

Was kann ich selbst dazu tun?

> Broschürenservice

Publikationen

Hier finden Sie Flyer & Broschüren zum Download.