Aktuelles

1. Jahr Hebammenpraxis St. Marienwörth

Am 15. Juni 2019 hat die Hebammenpraxis St. Marienwörth in ihren Räumlichkeiten am Bourger Platz 8 ihr Angebot für werdende und junge Eltern gestartet. In dem seitdem vergangenen Jahr hat sich natürlich viel getan, gerade durch die Corona-Pandemie oft auch unter erschwerten Bedingungen.

„Uns war es auch in den letzten Monaten wichtig, Frauen möglichst persönlich begleiten zu können“, erklärt Gudrun Grosenick, die gemeinsam mit ihren Kolleginnen Christine Zöller und Elena Schmidt die Hebammenpraxis leitet. „Gott sei Dank haben wir hier sehr große Räume, so dass wir Abstandsregeln gut einhalten können und auch unter den gegebenen Umständen den Kontakt mit den Frauen in Form einer Einzelbetreuung halten konnten.“

Bevor Corona die Rahmenbedingungen für die Praxis vom einen auf den anderen Tag verändert hat, gab es zahlreiche Aktionen, wie zum Beispiel einen Kindersachenbasar oder spezielle Workshops, die viele Frauen auf das neue Angebot aufmerksam gemacht haben.

„Hier in der Praxis finden die Frauen einen Rückzugsort, in dem wir uns Zeit für sie nehmen und ganz individuell auf ihre Fragen eingehen können“, so Christine Zöller und Elena Schmidt ergänzt: „Gerade auch beim Thema Schwangerschaft und Geburt bestehen viele Fragen. Eine Schwangerenvorsorge durch die Hebammenpraxis oder auch in Zusammenarbeit mit dem Frauenarzt, bietet die Möglichkeit Unsicherheiten und Ängste zu nehmen und stärkt das vertrauensvolle Miteinander für die Geburt und die Zeit des Wochenbettes. Auch die Stillberatung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Praxis.“

Kurse waren seit März 2020 natürlich erstmal nicht möglich, aber langsam starten auch diese Angebote wieder. Dazu gehören Geburtsvorbereitung, Schwangerschaftsgymnastik, Rückbildung, Krabbelgruppen oder Babymassage. Auch eine Akupunktur- und Hebammensprechstunde, Beikostberatung, Lasertherapie zur  Wundheilungsunterstützung, Schwangerenvorsorge, Taping, Trageberatung und verschiedene Workshops können in den stadtnahen Räumen am Bourger Platz genutzt werden.

Neben den drei Hebammen, die alle auch nach wie vor im Kreißsaal des Krankenhauses St. Marienwörth tätig sind, gibt es auch Kooperationspartnerinnen, die ergänzende Kurse anbieten. Beispielsweise Denise Vieten mit dem Schwangerenkurs „Babybauchgefühl“ oder dem Zauberwichtelkurs, der die Bindung zwischen Eltern und Kind stärkt. Diana Wessel verstärkt das Team als Osteopathin und für die Fitness in der Schwangerschaft oder auch nach der Geburt sorgt Carina Fleck mit ihren PreKanga und Kanga-Trainings, die in einem separaten Kursraum in der Praxis stattfinden.

Die Hebammenpraxis ist unter der Telefonnummer (0671) 48311245 oder mobil unter (01515) 7009836 zu erreichen. Fragen und Anmeldung zu PreKanga und Kanga bitte unter Telefon (0176) 34914451. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.storchenteam-marienwoerth.de.

Zentrale Rufnummern

Bitte wählen sie aus:

Zentrale

Telefon: (0671) 372-0

Telefax: (0671) 372-1500

Aktuelles

Anfang Juli durften sich Bruder Bonifatius Faulhaber, Vorstandsvorsitzender der Franziskanerbrüder…

Anfang Juli führten Dr. med. Christoph Meister und Dr. med. Peter Garay erstmals am Krankenhaus St.…

Da in der Kapelle St. Marienwörth in der Mühlenstraße nach wie vor keine öffentlichen Gottesdienste…

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz Impressum