Aktuelles

Leitungswechsel in Freisen

Vorstandsassistentin Irini Langensiepen (l.) und der Geschäftsführer für die Seniorenhilfe, Bruder Bonifatius Faulhaber (r.), bedanken sich bei Monika Becker (2.v.r.) für die geleistete Arbeit und begrüßen Silke Becker (2.v.l.) in der neuen Aufgabe als Einrichtungsleitung des Hauses St. Remigius in Freisen.

Das Haus St. Remigius in Freisen hat seit dem 1. März 2021 eine neue Einrichtungsleitung: Mit Silke Becker hat die langjährige Pflegedienstleitung nun die Gesamtverantwortung für das Haus in Trägerschaft der Stiftung Hospital St. Wendel gGmbH übernommen. Die bisherige Leitung Monika Becker hat sich aus persönlichen Gründen entschieden, etwas kürzer zu treten, bleibt dem Haus aber als Fachkraft erhalten.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe“, so Silke Becker. „Ich habe in den letzten Jahren sehr eng mit Monika Becker zusammengearbeitet und in die Leitung hineinwachsen können. Nun konzentriere ich mich darauf, die gute Arbeit fortzusetzen und hier und da neue Impulse zu setzen.“

Silke Becker hat 1999 ihre Ausbildung zur examinierten Krankenschwester im Marienkrankenhaus in St. Wendel abgeschlossen. Nach dem Examen hat sie bei zwei verschiedenen Trägern in der Altenpflege gearbeitet. Von 2003 bis 2005 hat sie die Weiterbildung zur Pflegedienstleitung berufsbegleitend absolviert. 2008 ist sie dann zur Stiftung Hospital St. Wendel gewechselt und hat dort von Beginn an im Haus St. Remigius in Freisen gearbeitet. Zunächst konnte sie Erfahrung als Fachkraft auf dem Wohnbereich sammeln, bevor sie 2013 nach ihrer Elternzeit die Pflegedienstleitung übernommen hat.

Bruder Bonifatius Faulhaber, Geschäftsführer Seniorenhilfe bei der Stiftung Hospital St. Wendel gGmbH, ist sich sicher, dass die neue Leitung die sehr gute Arbeit fortsetzen wird: „Ich danke Monika Becker ganz herzlich für ihr Engagement, gerade im Hinblick auf die Herausforderungen der Corona-Pandemie. Ich bin überzeugt, dass wir mit Silke Becker eine Mitarbeiterin gefunden haben, die diese Position ebenso hervorragend ausfüllen wird.“

Zentrale Rufnummern

Bitte wählen sie aus:

Zentrale

Telefon: (0671) 372-0

Telefax: (0671) 372-1500

Aktuelles

Am jeweils ersten Dienstag im Monat findet um 18 Uhr der digitale Elterninfoabend mit dem…

Am Abend des 19. Mai haben sich die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz mit Bruder Bonifatius…

Was kann ich selbst dazu tun?

> Broschürenservice

Publikationen

Hier finden Sie Flyer & Broschüren zum Download.